Spenden



Das Hospiz St. Peter lebt von der Unterstützung vieler Menschen aus Oldenburg und der Umgebung. Sie machen es dadurch zu ihrem Hospiz.

Entsprechend den vorgegebenen Rahmenbedingungen finanzieren Hospizeinrichtungen in Deutschland einen Teil ihrer Betriebskosten, nämlich mindestens 10 Prozent über Spenden. Konkret bedeutet das für das Hospiz St. Peter, dass wir aus Spendengelder zur Finanzierung beitragen von: 

  • einem Teil der Kosten für die Pflegefachkräfte

  • einem Teil der Kosten für Strom, Wasser und Heizung

  • einem Teil der Kosten für Fort- und Weiterbildung der hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

  • die kompletten Kosten von Schulung und professioneller Begleitung der ehrenamtlich Mitarbeitenden

  • die kompletten Kosten für Beratung

  • die kompletten Kosten für das Trauercafé und die Trauerbegleitung


Insgesamt benötigen wir jährlich deutlich über 200.000 Euro Spenden, um das Hospiz St. Peter in seinem Bestand mit den vielfältigen Angeboten zu sichern. Wir sind dankbar, dass sich in den vergangenen Jahren immer wieder viele, viele Menschen und Einrichtungen daran beteiligt haben.
Wir benötigen erhebliche Unterstützung, um die Betreuung und Begleitung der sterbenskranken Menschen und ihrer Angehörigen und Nahestehenden gewährleisten zu können; daher freuen wir uns sehr, wenn Sie in Ihren Möglichkeiten aktiv werden.

Beispielsweise sind wir dankbar, wenn Sie: 

  • sich mit einer regelmäßigen Spende dem Freundeskreis anschließen

  • bei Geburtstagsfeiern, Jubiläen, Betriebsveranstaltungen oder Hochzeiten anstelle von Geschenken um eine Spende für das Hospiz St. Peter bitten

  • sich ehrenamtlich z. B. in der Öffentlichkeitsarbeit engagieren

  • als Gruppe, Schulklasse, Betrieb oder Verein Benefizveranstaltungen wie Theateraufführungen, Konzerte, Turniere, Flohmärkte etc. zu Gunsten des Hospizes durchführen

  • Informationen über das Hospiz an Verwandte, Bekannte, Arbeitskolleginnen/kollegen und Nachbarn weitergeben und die Finanzierungssituation bekannter machen

  • in Trauerfällen anstelle von Kranz- und Blumenspenden um Unterstützung für das Hospiz bitten


Für Ihre Spenden stellen wir Ihnen eine Spendenbescheinigung aus, so dass Sie den Betrag von den Steuern absetzen können.

Möchten Sie uns regelmäßig mit einer Spende unterstützen, freuen wir uns ganz besonders. Verwenden Sie dafür bitte diesen Vordruck oder werden Sie Teil des Freundeskreises.



  

Spendenkonten:

  
Oldenburgische Landesbank AG
Konto-Nr. 1 162 769 200
BLZ 280 200 50

IBAN: DE49 2802 0050 1162 7692 00
SWIFT-BIC: OLBODEH2XXX

Landessparkasse zu Oldenburg
Konto-Nr. 1 950 583
BLZ 280 501 00

IBAN: DE67 2805 0100 0001 9505 83
SWIFT-BIC: BRLADE21LZO