Palliative Beratung


Bild "Fotos:offenetuer_small.png"Unheilbare Krankheiten sind häufig mit Schmerzen und anderen Symptomen, mit Ängsten und großer Unsicherheit verbunden. Betroffene und Angehörige fühlen sich oft überfordert und hilflos.

  • Was kommt auf mich zu?

  • Wie wird die Krankheit verlaufen?

  • Welche Hilfe gibt es für die Pflege?

  • Welche Alternativen zur häuslichen Versorgung gibt es?

  • Wie kann ich sicher sein, dass meine Wünsche erfüllt werden, wenn ich selbst nicht mehr dafür sorgen kann?


Wir bieten Ihnen kostenlose palliative Beratung, um Möglichkeiten und Grenzen im Umgang mit einer unheilbaren Erkrankung zu erkennen und den für Sie richtigen Weg zu finden.

Kompetente Beratung zur symptomlindernden Pflege kann die Versorgung zuhause erleichtern. Zudem nimmt sie die gesamte häusliche und familiäre Situation in den Blick und kann Wege zur professionellen Unterstützung aufzeigen.

Spezialisierte Ambulante Palliativversorgung (SAPV)


Wir bieten eine spezialisierte ambulante Palliativversorgung zu Hause, im Pflegeheim und in Einrichtungen der Behindertenhilfe an.
SAPV ist eine Leistung der gesetzlichen Krankenversicherung. Sie ist für Menschen mit einer unheilbaren Erkrankung, die weit fortgeschritten ist und die unter belastenden Symptomen leiden. Diese können z.B. Schmerzen, Luftnot, Übelkeit aber auch seelische Not oder Fragen zur ethischen Entscheidungsfindung oder Patientenverfügung sein.

Die SAPV ist eine Ergänzung des bestehenden Angebots von Hausärzten und Pflegediensten. Wir beraten und koordinieren auf Wunsch die Versorgung, vermitteln Hilfsmittel und begleiten Sie in der Erkrankung. Durch eine 24-Stunden Rufbereitschaft für eingeschriebene Patienten und vorausschauende Therapien soll ein Verbleib am gewünschten Ort ermöglicht und Krankenhauseinweisungen vermieden werden. Dazu arbeiten wir in einem Netzwerk aus Palliativmedizinern, Pflegediensten, dem Ambulanten Hospizdienst, Palliativstation und Seelsorge zusammen, die sich in der Palliativwerk eG zusammengeschlossen haben.

Gerne informieren wir Sie auch über sonstige palliative Angebote in Oldenburg und stellen Kontakt zum ambulanten Hospizdienst her.
Weitere Angebote der Hospiz- und Palliativversorgung finden Sie im Wegweiser Hospiz und Palliativmedizin.

Andreas Wagner, Tel. (04 41) 99 92 09-30
palliativ@hospiz-oldenburg.de